Bambinis schlagen sich achtbar gegen 1. FC MG

„Trainer Nicolai Schöps zeigte sich im Anschluss des Spiel gegen den 1.FC Mönchengladbach sehr angetan, hat man natürlich sehen können, dass der Gast, angereist mit einer Vielzahl an Spielern, doch schon weiter ist, als manch Nachwuchskicker des TSV.

Kurz ausgeführte Ecken, von hinten heraus gespielte Spielzüge, Kombinationsfußball, all das sah bei den Mönchengladbacher Gästen doch schon sehr nach Fußball aus.
Aber auch die Höhenberg Kicker zeigten ihre Klasse und hielten toll dagegen, was der Gästetrainer im Anschluss der Partie auch bestätigte.

Als die 3×20 Minuten Spielzeit zu Ende waren, waren sich alle einig, dass es ein toller Leistungsvergleich war und eine Wiederholung nichts im Wege stehen sollte.“

– Quelle